Login Kontakt Impressum

Stefan-Engel-Preis

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e. V. vergibt alle zwei Jahre anlässlich der Jahrestagung den Stefan-Engel-Preis. Der Preis erinnert an den bedeutenden Kinderarzt und Sozialpädiater Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. Stefan Engel (geb. 7.9.1878). Der Stefan-Engel-Preis ist ausgestattet mit 5.000 EUR (Stifter: Kirchheim Verlag, Mainz) und einer Medaille. Wer mehr über Stefan Engel erfahren möchte, findet hier den Lebenslauf und weitere Details seines Wirkens.

Präsidium und Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V. laden Bewerberinnen und Bewerber ein, wissenschaftliche Arbeiten, die möglichst in den letzten zwei Jahren fertiggestellt wurden, bei dem Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V. in 5facher Ausfertigung einzureichen. Der Stefan-Engel-Preis soll bevorzugt an den wissenschaftlichen Nachwuchs vergeben werden. Das Bewerbungsalter soll in aller Regel 45 Jahre nicht überschreiten.
Die nächste Preisvergabe findet 2018 statt.

Die Richtlinien zur Vergabe des Stefan-Engel-Preises sind  hier nachzulesen.

Adresse für Bewerbung:
Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V., Chausseestr. 128/129, 10115 Berlin


Preisträger – Stefan-Engel-Preis für wissenschaftliche Forschung in der Sozialpädiatrie