Login Kontakt Impressum

Forschungsprojekte / Förderprogramm

 

Forschungsprojekte und Förderprogramme

Aufgrund der Anzahl und Variabilität der verschiedenen Parameter und Einflussfaktoren scheint Forschung in der Sozialpädiatrie häufig als schwieriges Unterfangen. Auf der anderen Seite verfügen viele sozialpädiatrisch tätige Einzelpersonen und Institutionen über umfangreiches, auch im Verlauf gut dokumentiertes Datenmaterial zur kindlichen Entwicklung. Offene Fragen – die auch in gesellschaftlichem Interesse sind – gibt es genügend. Da es sich bei den meisten Einrichtungen jedoch um nicht-universitäre Institutionen handelt, findet Forschung im Bereich der Sozialpädiatrie nur in reduziertem Umfang statt. Um dennoch wichtige Fragestellungen besser beantworten zu können, bieten wir hier ein Austausch- und Koordinationsforum.

Es ist möglich, auch noch unfertige Projekte oder Ideen vorzustellen, um mögliche „Mitstreiter“ zu finden oder auch eine geplante Studie kritisch hinterfragen zu lassen. Bei bereits fertigen oder laufenden Untersuchungen können weitere Teilnehmer gesucht werden, wenn z.B. ein multizentrisches Vorgehen sinnvoll scheint. Etwaige Projekte können an den Webmaster (peter.borusiak@gesundheitnord.de) geschickt werden und werden dann hier auf der Seite vorgestellt, so dass sich Interessenten direkt an den jeweiligen Ansprechpartner wenden können. Bei diesem Vorgehen sollte natürlich die „akademische Fairness“ gewahrt bleiben. Beispiele für solche Rahmenbedingungen, die einzuhalten sind, finden Sie über den Link.

 

Forschungsprojekt „Dyskinetische Cerebralparese“

Seit Februar 2014 läuft eine prospektive Multicenterstudie zum Effekt der tiefen Hirnstimulation auf die Lebensqualität von jungen Patienten mit dyskinetischer Zerebralparese (Kurztitel STIM-CP). Es nehmen insgesamt 11 deutsche Zentren teil.  Details und die Kontaktdaten finden Sie hier in der Studiensynopse.

 

 

Förderung

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V. fördert jährlich mit bis zu € 5.000,- Forschungsprojekte aus allen Bereichen der Sozialpädiatrie. Anträge mit einem etwa ein- bis zweiseitigen Exposé können bei der Geschäftsstelle (Chausseestraße 128/129, 10115 Berlin, e-mail: geschaeftsstelle@dgspj.de) eingereicht werden. Das Exposé soll Angaben enthalten zu: Kontaktdaten der Antragssteller, Studientitel, Zielsetzung, wissenschaftlichem Hintergrund, Durchführungsplan, Ethikvotum.